Kleiner Unfall

21. Mai 2011 Von Kai

Vielleicht wundert sich der eine oder andere schon, warum die Rachels denn so lang nichts von sich hören lassen, es wird doch nichts passiert sein.
Nun, es gab leider tatsächlich einen Zwischenfall, in den ich verwickelt war, weshalb der Blog ein wenig hinten angestellt werden musste.

Ich habe mir bei einem Motorradunfall den linken Arm gebrochen und musste in Asunciòn operiert werden.
Mit zwei Titanplatten und 10 Schrauben wurden sowohl Elle als auch Speiche wieder zusammengeschustert und auch den Ellenbogen hat man wieder an die Stelle gebracht, wo er sein soll. Leider ist aber auch der Nerv, der für das Beugen der Hand und der Finger zuständig ist, kaputt, so dass ich in nächster Zeit einiges an Physiotherapie absolvieren muss.
Aber das wird schon wieder und sonst geht’s mir wirklich gut. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Macht euch daher bitte keine Sorgen!

Die Reise wird also wie geplant fortgesetzt und ich hoffe, dass ich euch bald weitere Neuigkeiten posten kann.

Bis dahin liebe Grüße
Kai